Neu

Heißwolf-Fahrregler SFR-2000

Artikel-Nr.: 56-20007-01 (Version: Leistungsteil im Gehäuse)

Auf Lager

219,00
Preis inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
 


Mögliche Versandmethoden: Handel Inland, Handel EU, Handel Europa ohne EU, Handel Welt ohne Europa, Abholung am Messestand, Versandpauschale BE, Versandpauschale NL, Versandpauschale AT, Versandpauschale CH, Versandpauschale DE

Der Analog-Fahrregler mit umfassenden Funktionen

  • für analoge Gleichstrom-Modellbahnen Nenngrößen Z bis 0e

  • Ansteuerung von Fahrzeugen mit Gleichstrommotoren (einschließlich Glockenankermotoren)
    • mit einer reinen Gleichspannung oder
    • mit einer an den Motor individuell angepassten Impulsbreiten–Modulation (PWM) oder
    • mit einer Überlagerung von PWM und reiner Gleichspannung

  • geregelte Ausgangsspannung: max. 14 V

  • Ausgangsstrom: max. 1,5 A

  • Speicherkapazität: bis zu 255 verschiedene Fahrzeugprofile

  • Optimierung der Fahreigenschalften durch individuelle Anpassung der Profile an den Motor
    • ruckfreies Anfahren
    • hohe Zugkraft auch bei niedriger Geschwindigkeiten
    • gleichmäßige Beschleunigung bis hin zur individuell festgelegten Höchstgeschwindigkeit 

  • für analoge Gleichstrom-Modellbahnen Nenngrößen Z bis 0e

  • Komponenten:
    • Leistungsteil SFR-2000-L (wahlweise offen oder im Gehäuse)
    • Handbedienteil SFR-2000-B
 

 

Das Bedienteil SFR-2000-B

SFR2000B_100_RGB
  • LC-Display, 2-zeilig mit 2 x 16 Zeichen. Helligkeit und Kontrast einstellbar.

  • Drehknopf mit Griffmulde
    • zum Auswählen des Fahrzeugprofils
    • zum feinfühligen und (auf 0,1 V) genauen Einstellen der Fahrspannung
    • zum Einstellen des Fahrzeugprofils

  • 3 Taster zum Steuern der Fahrzeuge:
    • STOPP + Umschalten auf Fahrtrichtung "links"
    • STOPP ohne Wechsel der Fahrtrichtung
    • STOPP + Umschalten auf Fahrtrichtung "rechts"

  • 2 Taster zum  Wechseln zwischen den Punkten des Einstellmenüs

  • 1 "versteckter" Taster zum Bearbeiten der Fahrprofil-Datei


 

Optionen für die Einstellung der Profile

  • Voreinstellung der Art der Ausgangsspannung:
    • reine Gleichspannung
    • "Impulse", d.h. eine an den Motor individuell angepasste Impulsbreiten–Modulation (PWM)
    • "SFRspezial", d.h. eine Überlagerung von PWM und reiner Gleichspannung

  • Maximal-Spannung [V]: 2,0 ... 14,0 Volt
    • zur Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit
    • zur Begrenzung der Fahrspannung auf den für den Fahrzeugmotor zulässigen Wert

  • Anfahr-Spannung [V]
    • zur Vermeidung von "Wartezeiten" beim Anfahren von Fahrzeugen, die eine hohe Anfahr-Spannung benötigen

  • Spannungshöhe der Impule [V]
    • zur Optimierung des Anfahrverhaltens 
    • zur Überwindung des Losbrechmomentes 

  • Frequenz der Impulse (minimaler und maximaler Wert) [Hz]
    • zum gleichmäßigen Beschleunigen und Bremsen bei Änderungen der Fahrspannung
    • zum ruckfreien Anfahren 

  • Beschleunigungszeit [s]
    • Zeit, die vergeht, bis die Ausgangsspannung von 0 Volt auf die eingestellte Maximalspannung angestiegen ist
    • Einstellbereich: 0...240 Sekunden

  • Brems-Zeit [s]
    • Zeit, die vergeht, bis die Ausgangsspannung von der eingestellten Maximalspannung auf 0 V abgefallen ist
    • Einstellbereich: 0...240 Sekunden

  • Name des Fahrprofils (Triebfahrzeugs)
    • maximal 8-stellig
    • aus (Groß- oder Klein-) Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen 
 

 

Bearbeitung der gespeicherten Profile

 

Um Ordnung in der Datei mit den (maximal 255) Profilen zu halten, können mit dem Handbedienteil

  • einzelne Profile kopiert und an anderer Stelle eingefügt werden
  • einzelne Profile aus der Datei gelöscht werden
  • leere Profile an beliebiger Stelle eingefügt werden
  • alle Profile mit einem Befehl gelöscht werden
 

 

Schutz für Fahrregler + Modellbahnanlage im Störfall 

  • Lüfter. Automatisches Ein- und Ausschalten bei Überschreitung einer Kühlkörper Temperatur von ca. 30 °C. Hinweis: enthalten in Leistungsteil mit Gehäuse, für Version ohne Gehäuse als Zubehör erhältlich.

  • Übertemperaturschutz. Automatisches Abschalten bei Überschreitung einer Temperatur von ca. 70 °C.

  • Überstromabschaltung bei Überlast oder Kurzschluss auf der Anlage. Mit einstellbarer Reaktionszeit (0,2 ...5 s) 

 

Weitere Produktinformationen

Altersgruppe Kein Spielzeug. Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Anwendung
  • für analoge Gleichstrom-Anlagen
  • für Nenngrößen Z bis H0e

Auswahl: Heißwolf-Fahrregler SFR-2000

Artikel-Nr. Version Status Preis
56-20006-01 offenes Leistungsteil
199,00 € *
56-20007-01 Leistungsteil im Gehäuse
219,00 € *
*
Preise inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
 
Diese Kategorie durchsuchen: Heißwolf-Steuerung