Heißwolf-Fahrregler SFR-2000

Artikel-Nr.: 56-2000x
Nicht mehr lieferbar.
Verfügbare Versandmethoden: Handel Inland, Handel EU, Handel Europa ohne EU, Handel Welt ohne Europa, Abholung am Messestand, Versandpauschale BE, Versandpauschale NL, Versandpauschale AT, Versandpauschale CH, Versandpauschale DE
Nicht mehr lieferbar. Ein Nachfolger ist für Ende 2022 geplant.
 

Der Analog-Fahrregler mit umfassenden Funktionen

  • für analoge Gleichstrom-Modellbahnen Nenngrößen Z bis 0e

  • Ansteuerung von Fahrzeugen mit Gleichstrommotoren (einschließlich Glockenankermotoren)
    • mit einer reinen Gleichspannung oder
    • mit einer an den Motor individuell angepassten Impulsbreiten–Modulation (PWM) oder
    • mit einer Überlagerung von PWM und reiner Gleichspannung

  • geregelte Ausgangsspannung: max. 14 V

  • Ausgangsstrom: max. 1,5 A

  • Speicherkapazität: bis zu 255 verschiedene Fahrzeugprofile

  • Optimierung der Fahreigenschalften durch individuelle Anpassung der Profile an den Motor
    • ruckfreies Anfahren
    • hohe Zugkraft auch bei niedriger Geschwindigkeiten
    • gleichmäßige Beschleunigung bis hin zur individuell festgelegten Höchstgeschwindigkeit 

  • für analoge Gleichstrom-Modellbahnen Nenngrößen Z bis 0e

  • Komponenten:
    • Leistungsteil SFR-2000-L (wahlweise offen oder im Gehäuse)
    • Handbedienteil SFR-2000-B
 

 

Das Bedienteil SFR-2000-B

SFR2000B_100_RGB
  • LC-Display, 2-zeilig mit 2 x 16 Zeichen. Helligkeit und Kontrast einstellbar.

  • Drehknopf mit Griffmulde
    • zum Auswählen des Fahrzeugprofils
    • zum feinfühligen und (auf 0,1 V) genauen Einstellen der Fahrspannung
    • zum Einstellen des Fahrzeugprofils

  • 3 Taster zum Steuern der Fahrzeuge:
    • STOPP + Umschalten auf Fahrtrichtung "links"
    • STOPP ohne Wechsel der Fahrtrichtung
    • STOPP + Umschalten auf Fahrtrichtung "rechts"

  • 2 Taster zum  Wechseln zwischen den Punkten des Einstellmenüs

  • 1 "versteckter" Taster zum Bearbeiten der Fahrprofil-Datei


 

Optionen für die Einstellung der Profile

  • Voreinstellung der Art der Ausgangsspannung:
    • reine Gleichspannung
    • "Impulse", d.h. eine an den Motor individuell angepasste Impulsbreiten–Modulation (PWM)
    • "SFRspezial", d.h. eine Überlagerung von PWM und reiner Gleichspannung

  • Maximal-Spannung [V]: 2,0 ... 14,0 Volt
    • zur Begrenzung der Höchstgeschwindigkeit
    • zur Begrenzung der Fahrspannung auf den für den Fahrzeugmotor zulässigen Wert

  • Anfahr-Spannung [V]
    • zur Vermeidung von "Wartezeiten" beim Anfahren von Fahrzeugen, die eine hohe Anfahr-Spannung benötigen

  • Spannungshöhe der Impule [V]
    • zur Optimierung des Anfahrverhaltens 
    • zur Überwindung des Losbrechmomentes 

  • Frequenz der Impulse (minimaler und maximaler Wert) [Hz]
    • zum gleichmäßigen Beschleunigen und Bremsen bei Änderungen der Fahrspannung
    • zum ruckfreien Anfahren 

  • Beschleunigungszeit [s]
    • Zeit, die vergeht, bis die Ausgangsspannung von 0 Volt auf die eingestellte Maximalspannung angestiegen ist
    • Einstellbereich: 0...240 Sekunden

  • Brems-Zeit [s]
    • Zeit, die vergeht, bis die Ausgangsspannung von der eingestellten Maximalspannung auf 0 V abgefallen ist
    • Einstellbereich: 0...240 Sekunden

  • Name des Fahrprofils (Triebfahrzeugs)
    • maximal 8-stellig
    • aus (Groß- oder Klein-) Buchstaben, Zahlen oder Sonderzeichen 
 

 

Bearbeitung der gespeicherten Profile

 

Um Ordnung in der Datei mit den (maximal 255) Profilen zu halten, können mit dem Handbedienteil

  • einzelne Profile kopiert und an anderer Stelle eingefügt werden
  • einzelne Profile aus der Datei gelöscht werden
  • leere Profile an beliebiger Stelle eingefügt werden
  • alle Profile mit einem Befehl gelöscht werden
 

 

Schutz für Fahrregler + Modellbahnanlage im Störfall 

  • Lüfter. Automatisches Ein- und Ausschalten bei Überschreitung einer Kühlkörper Temperatur von ca. 30 °C. Hinweis: enthalten in Leistungsteil mit Gehäuse, für Version ohne Gehäuse als Zubehör erhältlich.

  • Übertemperaturschutz. Automatisches Abschalten bei Überschreitung einer Temperatur von ca. 70 °C.

  • Überstromabschaltung bei Überlast oder Kurzschluss auf der Anlage. Mit einstellbarer Reaktionszeit (0,2 ...5 s) 

 

Weitere Produktinformationen

Altersgruppe Kein Spielzeug. Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren.
Anwendung
  • für analoge Gleichstrom-Anlagen
  • für Nenngrößen Z bis H0e

Auswahl: Heißwolf-Fahrregler SFR-2000

Artikel-Nr. Version Preis
56-20006-01 offenes Leistungsteil 199,00 € *
56-20007-01 Leistungsteil im Gehäuse 219,00 € *
*
Preise inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
 
Diese Kategorie durchsuchen: Heißwolf-Steuerung