Drucken

Faller Car System

Faller Car System

.................................

FCS_Intro_0120

 

FCS-Module: Straßenverkehr wie beim Vorbild

 

Auf vielen Modellbahnanlagen werden die Autos nicht mehr auf der Straße festgeklebt, sondern kommen dank des von der Firma Faller** entwickelten Car Systems in Bewegung. Dabei fahren sie (anders als auf unserem Foto) selbstverständlich nicht auf der Schiene.

 

Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn, Busse mit eingeschaltetem Warnblinker an der Haltestelle, PKWs und LKWs mit Fernlicht auf der Landstraße – das sind die Hingucker bei großen Schauanlagen. Und wenn die Fahrzeuge an den Stoppstellen verzögert bremsen und wieder anfahren (und beim Bremsen die Bremslichter angehen), ist der Straßenverkehr im Modellbahnland dem großen Vorbild sehr nahe.

Mit unseren Modulen für das Car System ist ein vorbildgerechter Straßenverkehr auch für den "normalen" Modellbahner realisierbar.

 


Fahrzeugmodule

 

FCS-Module: Kfz-Technik für das Modellbahnland

 

Die FCS-Module werden direkt an die Akkus der handelsüblichen Fahrzeuge angeschlossen. Je nach Version des Moduls werden

  • die Motoren so beeinflusst, dass die Fahrzeuge vorbildgerecht (verzögert) anfahren und abbremsen,
  • die Warnleuchten von Einsatzfahrzeugen passend zur Epoche des Fahrzeugs als Doppelblitze oder Wechselblinker geschaltet,
  • die Warnblinklichter von Bussen beim Stopp an der Bushaltestelle eingeschaltet,
  • die Sirenen von Rettungsfahrzeugen angesteuert oder
  • die Scheinwerfer und Rücklichter abhängig von der Helligkeit der Umgebung ein- und ausgeschaltet.
 

Radarfalle

 

FCS-R(adarfalle): Blitz-Marathon im Modellbahnland

 

Das Problem: Raser auf der Car System-Strecke gefährden Sicherheit und Ordnung im Modell(bahn)-land. Damit ist jetzt Schluss: Mit der Radarfalle FCS-R für das Car System werden die Raser überführt und sehr zur (Schaden-) Freude der Beobachter gleich von der Polizei auf einen Parkplatz geleitet.

Zu den Details