Drucken

Kabel

Kabel

.................................

Kabel_Intro_1020

 

Kabelsalat

 
 
 

 

Ohne Kabel (oder Leitungen?) läuft auf der Modellbahn (fast) gar nichts. Oder verwendet der Modellbahner Draht? Oder lieber Litze? Und wie viele Adern müssen es sein?

 

Begriffsbestimmung: Leitungen und Kabel

..................................

Versorgungsleitung

................

 

 

Elektrische Leitungen sind der Oberbegriff für die Teile des Stromkreises, die elektrische Energie transportieren (= Versorgungsleitungen). Ohne Versorgungsleitungen bleiben elektrische Modellbahnanlagen funktionsunfähig - ein Grund sich mit dem Thema von Grund auf zu beschäftigen.

Von Leitungen spricht man auch bei der Signalübertragung. Bei der Modellbahn sind die Signalleitungen oft mit den Versorgungsleitungen "gekoppelt". Beispiele sind die Verbindungen zwischen Booster und Schiene oder zwischen Stromabnehmer und Lokmotor. Reine Signalleitungen, z.B. die Busleitungen von Digitalsystemen, sind ebenfalls üblich.

In Normen wird zwischen elektrischen Kabeln und elektrischen Leitungen begrifflich unterschieden, umgangssprachlich werden die Begriffe elektrisches Kabel und elektrische Leitung oft synonym verwendet. Für die Modellbahn können wir uns diesem umgangssprachlichen Gebrauch anschließen.

 

Begriffsbestimmung: Adern

  • Mit "Ader" wird ein einzelner Leiter bezeichnet, der isoliert ist. Eine Ader kann aus einem oder mehreren Drähten bestehen, ein Kabel aus einer oder mehreren Adern.

  • Für die Modellbahn werden neben 1-adrigen Kabeln auch mehradrige eingesetzt, z.B.:

    • 2-adrige z.B. für den Anschluss von RailCom-Komponenten, wo Stromversorgung und Signalübertragung in getrennten Adern verlegt werden
    • 6-adrige z.B. als Busleitungen in s88-Systemen

 

Begriffsbestimmung: Schaltdraht und Schaltlitze

 

Für den Modellbahner interessant sind "Schaltdrähte und Schaltlitzen mit PVC-Isolierhüllen", die vom Aufbau und von den lieferbaren Querschnitten her dem entsprechen, was für die meisten Anwendungen auf der Modellbahn in Frage kommt. Es kommen hauptsächlich drei Ausführungen zum Einsatz, die alle einen Leiter aus Kupfer und eine Isolation aus PVC haben:

  • Schaltdraht, Kurzzeichen: YV

  • flexible Schaltlitze, Kurzzeichen: LiY

  • hochflexible Schaltlitze, Kurzzeichen: LifY

Alle Ausführungen sind in verschiedenen Querschnitten und mit verschiedenfarbigen Isolierungen lieferbar. Mehradrige Kabel werden mit Adern aus Draht oder Litze angeboten.

 


 

Schaltdrähte und Schaltlitzen im Vergleich

  • Schaltdrähte bestehen aus einem einzigen Kupferdraht, Schaltlitzen sind grundsätzlich aus mehreren Drähten aufgebaut. Hochflexible Litzen bestehen im Vergleich zu "nur" flexiblen Litzen aus mehr einzelnen und dafür dünneren Kupferdrähten.

  • Bei gleichem Kupferquerschnitt sind Drähte deutlich steifer als Litzen. Hochflexible Litzen sind noch deutlich beweglicher als die flexiblen Versionen mit gleichem Querschnitt.

  • Je mehr Kupferdrähte verarbeitet werden, desto höher ist natürlich der Preis. Am günstigsten ist Schaltdraht zu haben, flexible und erst recht hochflexible Schaltlitzen sind deutlich teurer.

 

Beispiel: 1-adrige Schaltdrähte und Schaltlitzen für 1,5 A*

 
Schaltdraht
(YV)
Flexible Litze
(LiY)
Hochflexible Litze
(LifY)
Kupferquerschnitt
0,13 mm²
0,14 mm²
0,14 mm²
Aufbau
ein Kupferdraht
18 Kupferdrähte
72 Kupferdrähte
Anzahl Kupferdrähte
Durchmesser eines Drahtes
1 x 0,40 mm
18 x 0,10 mm
72 x 0,05 mm
äußerer Durchmesser
(= Durchmesser einer Ader)
0,80 mm
1,1 mm
1,0 mm
Leiterwiderstand
(bei 20°C)
144,0 Ohm/km
132,0 Ohm/km
132,2 Ohm/km
Max. belastbar bis ca.
(bei 20°C)
1,5 A
1,5 A
1,5 A
Bezeichnung **
YV 1x0,4/0,8
LiY 1x0,14/1,1
LifY 1x0,14/1,0

* Daten aus dem Lieferprogramm unseres Lieferanten

** Hinweis: Bei Schaltdraht wird der Durchmesser des Kupferdrahtes und der äußere Durchmesser, bei Schaltlitze der Kupferquerschnitt und der äußere Durchmesser angegeben!

 


 

Draht oder Litze?

 

Flexible und hochflexible Litzen kosten deutlich mehr als Schaltdrähte. Der Grund: Sie bestehen aus einer Vielzahl feiner Drähte und nicht nur aus einem Draht. Lohnt sich der Kostenaufwand? Wir meinen, ja.

Hochflexible und flexible Litzen lassen sich gut verlegen, auch bei beengten Verhältnissen in einer Lok oder unter der Modellbahnplatte. Die Gefahr, dass sie am Anschluss brechen oder abreißen (oder gar den Lötpunkt der Schaltung mitreißen), ist dadurch geringer. Nach dem Anschluss von Decodern sperren sich starre Drähte gerne beim Aufsetzen des Deckels. Die Gefahr, dass die Kabel eingeklemmt und die Isolierung beschädigt wird, ist groß. Die Folge: Kurzschluss und möglicherweise irreparable Schäden am Decoder.

Kabelverlegung_Lok
 

Beispiel Decodereinbau:

Beim Anschluss von Motor, Stromabnehmern, Lampen, LEDs und sonstigen Verbrauchern geht es im Inneren der Lok eng zu. Die Kabel müssen also möglichst dünn und flexibel sein.

Schaltdrähte sind für den Decodereinbau ungeeignet. Da sie (auch bei geringen Querschnitten) recht steif sind, besteht die Gefahr, dass beim Abknicken die Lötpads der Decoder abgerissen werden. Da sie oft beim Biegen recht "sperrig" sind, kann es beim Aufsetzen des Gehäuses der Lok leicht passieren, dass sie "rausgucken" und dann die Isolierungen gequetscht werden - mit fatalen Folgen für den Decoder.

Und noch ein Tipp: Zum Zusammenhalten der vielen Litzen eignet sich ein Stück Schrumpfschlauch. So wird verhindert, dass beim Aufsetzen des Gehäuses ein Kabel rausguckt und seine Isolierung beschädigt wird.

 

 

Welche Farben?

 

Nicht nur beim Anschluss von Lokdecodern in unübersichtlichen Loks ist es vorteilhaft, wenn anhand der Kabelfarben sofort erkennbar ist, welches Kabel zu welchem Anschluss gehört.

 

Kabelfarben für Schnittstellenstecker nach NEM 652

Motoranschluß 1
 orange 
Motoranschluß 2
 grau 
Stromabnahme links
 schwarz 
Stromabnahme rechts
 rot 
gemeinsamer Leiter
 blau 
Beleuchtung hinten
 gelb 
Beleuchtung vorne
 weiß
Funktion 1
 grün 
weitere Funktionen
z.B. violett ,   braun 
 

Kabelfarben für Loks mit Allstrommotoren 

Motoranschluß Rückleiter
 schwarz 
Motoranschluß Feldspule 1
 grün 
Motoranschluß Feldspule 2
 blau 
Stromabnahme Außenleiter  braun 
Stromabnahme Mittelleiter
 rot 
Beleuchtung hinten  gelb 
Beleuchtung vorne
 grau 
gemeinsamer Leiter
 orange 
weitere Funktionen z.B.  violett , weiß

 


 

 

 


 

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 73-090xx
  • Hochflexible Schaltlitze LifY
  • Kupferquerschnitt: 0,04 mm²
  • Anwendungen: Motoranschlüsse und Funktionsausgänge von Fahrzeugdecodern < 500 mA, sonstige Verbraucher < 400 mA
  • lieferbare Farben: orange, gelb, grün, schwarz, grau, weiß, blau, rot, braun, violett, rosa
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 5 m

 

ab 2,95 € *
1 m = 0,59 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-100xx
  • Hochflexible Schaltlitze LifY
  • Kupferquerschnitt: 0,05 mm²
  • Anwendungen: Motoranschlüsse und Funktionsausgänge von Fahrzeugdecodern < 800 mA, sonstige Verbraucher < 500 mA
  • lieferbare Farben: orange, gelb, grün, schwarz, grau, weiß, blau, rot, braun, violett
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 5 m

 

ab 2,25 € *
1 m = 0,45 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-101xx
  • Hochflexible Schaltlitze LifY
  • Kupferquerschnitt: 0,10 mm²
  • Anwendungen: Motoranschlüsse und Funktionsausgänge von Fahrzeugdecodern < 1.300 mA, sonstige Verbraucher < 1.000 mA
  • lieferbare Farben: orange, gelb, grün, schwarz, grau, weiß, blau, rot, braun, violett
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 5 m

 

ab 2,45 € *
1 m = 0,49 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-102xx
  • Hochflexible Schaltlitze LifY
  • Kupferquerschnitt: 0,14 mm²
  • Anwendungen: Motoranschlüsse und Funktionsausgänge von Fahrzeugdecodern < 2.000 mA, sonstige Verbraucher < 1.500 mA
  • lieferbare Farben: orange, gelb, grün, schwarz, grau, weiß, blau, rot, braun, violett
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 5 m

 

ab 2,65 € *
1 m = 0,53 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-1031x
  • Hochflexible Schaltlitze LifY
  • Kupferquerschnitt: 0,25 mm²
  • Anwendungen: Anschlüsse von Schalt- und Weichendecodern, Verbindung zwischen Booster-Eingängen
  • lieferbare Farben: gelb, grün, schwarz, blau, rot, braun
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 5 m

 

2,95 € *
1 m = 0,59 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-2001x
  • Flexible Schaltlitze LiY
  • Kupferquerschnitt: 1,5 mm²
  • Anwendungen: alle Anschlüsse, wo große Ströme fließen, z.B. von Boostern zur Spannungsversorgung und zum Gleis
  • lieferbare Farben: gelb, grün, schwarz, blau, rot, braun
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 10 m

 

6,95 € *
1 m = 0,70 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-30037-01
  • Flexible Zwillingslitze LiYz
  • Kupferquerschnitt: 2 x 0,19 mm²
  • Anwendungen: alle Verbindungen, wo eine Hin- und Rückleitung erforderlich ist, z.B. Verbindungen zwischen RailCom-Detektoren und -Anzeigen
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 10 m

 

3,95 € *
1 m = 0,40 €

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-500xx
  • Schrumpfschlauch passend zu Schaltlitzen LifY und LiY
  • lieferbare Durchmesser: 1,2 mm - 1,6 mm -  3,2 mm
  • Schrumpfvermögen: 50 %
  • Farbe: schwarz
  • Packungsinhalt: 1 Ring à 1 m

ab 1,50 € *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 73-601xx
  • Kupferlackdraht auf 10 m-Spulen
  • Durchmesser 0,15 mm
  • Anwendungen: Anschlüsse, wo geringe Ströme fließen und die möglichst "unsichtbar" sein sollen
  • 7 lieferbare Farben: schwarz, gelb, orange, rot, violett, blau, grün
ab 3,95 € *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand