Drucken

EasySound

EasySound

 

Sound für Selbermacher

Seitdem die erste Dampflokpfeife für die Modellbahn auf den Markt gebracht wurde, hat sich beim Thema "Sound" eine Menge getan. Mit EasySound ist die Entwicklung noch einen Schritt weiter
gegangen: hin zu mehr Flexibilität und Individualität, und trotzdem einfach in der Handhabung. EasySound gibt es in 2 Versionen für die beiden typischen Anwendungsfälle:

  • EasySound mini mit SUSI-Schnittstelle zum Mitfahren in Loks oder Waggons
  • EasySound maxi zur Beschallung der gesamten Anlage (oder von Anlagenteilen)
 

Aus dem Soundarchiv oder selbstgemacht?

Als Datenspeicher dient eine in den Modulen integrierte MicroSD-Karte. Die Karten, die mit bis zu 32 GB Speicherplatz angeboten werden, erreichen mit Abmessungen von 11 × 15 × 1,0 mm gerade die Größe eines Fingernagels. Damit können sie problemlos in Soundmodule mit modellbahntypischen Abmessungen integriert werden.

Beliebig lange Audio-Dateien im Waveform Audio File Format (Dateiendung "wav") werden am PC bearbeitet und auf die MicroSD-Karte kopiert, z.B.

  • von einer Geräusche-CD
  • aus einem Internet-Soundarchiv
  • von einer eigenen Aufnahme

Mit Hilfe von Soundbearbeitungsprogrammen können die Audio-Dateien an spezielle Erfordernisse angepasst oder individuelle Geräuschkulissen erstellt werden.

 

Einfach digital abrufen...

Die auf der MicroSD-Karte abgespeicherten Audio-Dateien werden von der Digitalzentrale aus aufgerufen:

  • beim EasySound mini bis zu 12 verschiedene Sounds über Funktionstasten
  • beim EasySound maxibis zu 255 verschiedene Sounds über Weichenschaltbefehle

Die Zuordnung der Audio-Dateien zu den Funktionstasten bzw. den Weichenadressen ist extrem einfach: In den Dateinamen wird die Nummer der Funktion bzw. der Weichenadresse abgespeichert. Über entsprechende Kürzel in den Dateinamen wird auch der Wiedergabemodus festgelegt.

 

... oder analog schalten

  • EasySound mini: Neben den 12 Sounds, die über die Funktionstasten aufgerufen werden, kann ein weiterer (13.) Sound durch Schließen des Schalteingangs automatisch ausgelöst werden - und zwar in analogen wie digitalen Anlagen. Ein typischer Anwendungsfall ist der Lokpfiff bei der Tunneleinfahrt, der ausgelöst wird, sobald die Lok einen Magneten im Gleis überfährt und ein eingebauter Reedkontakt den Schalteingang mit Masse verbindet.

  • EasySound maxi: 8 der 255 Geräusche, die über Weichenschaltbefehle ausgelöst werden, können zusätzlich (oder alternativ) über Taster, Schalter oder vorgeschaltete Steuerungen ein- und ausgeschaltet werden. Dabei ist es unerheblich, ob das Modul im analogen oder digitalen Umfeld eingesetzt wird.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 43-09200-01
  • EasySound-Modul mit SUSI-Schnittstelle für den Anschluss an Fahrzeugdecoder
  • zum Abspielen von bis zu 12 verschiedenen Geräuschen von SD-Karte über die Funktionstasten F1 bis F12
  • Schalteingang für den Anschluss eines Reedkontaktes oder Hall-Sensors zum automatischen Auslösen eines 13. Geräusches
49,00 € *

Nicht mehr lieferbar.

Artikel-Nr.: 43-09217-01
  • EasySound-Modul für den stationären Einsatz
  • zum Abspielen von bis zu 255 verschiedenen Geräuschen von SD-Karte
  • Auslösung über die Weichensteuerbefehle (DCC oder MM)
  • alternativ Auslösung von 8 Geräuschen über Taster, Reedkontakte, Hall-Sensoren oder vorgeschaltete Steuerungen
  • Wiedergabe in Stereo
69,95 € *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 43-09290-01

Datenspeicher für EasySound-Module

5,95 € *

Auf Lager

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand