Drucken

POM-Update

POM-Update

.................................

Aktuell_2015_06_04

 

Neu seit Februar 2015:

POM-Update

 

Die einfache + kostengünstige Art des Firmware-Updates für

  • Lokdecoder
  • Funktionsdecoder
  • Zubehördecoder
 

Fast jede moderne elektronische Schaltung für die Modellbahn wird von einem Prozessor gesteuert, in dem eine spezifische Software eingebettet ist. Seit einigen Jahren kommen immer mehr Prozessoren ins Spiel, bei denen diese Firmware nicht ein für allemal fest eingebrannt ist, sondern bei denen ein Update (und damit die Anpassung an neue Anforderungen) möglich ist.

Standard ist bisher, dass die Schaltung zum Update direkt mit einem speziellen Gerät verbunden wird – ein Verfahren, das mit einem recht erheblichen Aufwand verbunden ist: Die Schaltung muss nicht nur aus- und wieder eingebaut, sondern auch zum Hersteller geschickt oder mit Hilfe eines speziellen (vorher erworbenen) Zusatzgerätes neu programmiert werden.

 

… Die einfache + kostengünstige Art des Firmware-Updates

 

Wir haben jetzt ein Verfahren entwickelt, mit dem das Firmware-Update unserer mobilen und stationären Decoder denkbar einfach und kostengünstig wird: Für ein POM-Update müssen die Decoder nicht ausgebaut werden, ein spezielles Gerät ist nicht erforderlich.

Wie der Name schon nahe legt, nutzen wir für das Decoder-Update das Programmierverfahren POM (= Hauptgleis-Programmierung). Nach dem Download der aktuellen Firmware-Version von unserer Homepage verbindet der Modellbahner seine Zentrale mit einem PC und startet dann die Update-Software (die er bereits auf CD zusammen mit dem Decoder bekommen hat). Er kann dann gleichzeitig alle Fahrzeug- oder Zubehördecoder eines Typs, die auf dem Gleis bzw. mit dem Gleis verbunden sind, mit der aktuellen Firmware programmieren. Die individuellen CV-Einstellungen der Decoder werden dabei nicht verändert. Ein Update dauert je nach eingesetzter Zentrale ca. 10 bis 30 Minuten - genug Zeit für eine kleine Kaffeepause, die von der Freude über das gesparte Geld und die gewonnene Zeit versüßt wird.

 

Die Zukunft von POM-Update

 

Da fast jeder Zentralen-Hersteller ein eigenes Verfahren nutzt, um eine Hauptgleis-Programmierung auszuführen, ist POM-Update derzeit möglich mit:

  • unsere Zentrale MasterControl
  • Intellibox 1 von Uhlenbrock
  • CS2 von Märklin

Unsere meisten Fahrzeug- und Zubehördecoder erhalten im Laufe dieses Jahres eine neue Firmware, die das POM-Update ermöglicht. Folgende Decoder unterstützen bereits das POM-Update: