Drucken

FD-R Basic 2

FD-R Basic 2

.................................

Aktuell_2015_06_05

 
 

Neuheit März 2015:

FD-R Basic 2

 

Funktionsdecoder und RailCom-Sender in einem

  • neu: 3 Ausgänge (statt 2 wie beim Vorgänge FD-R Basic)
  • neu: POM-Update
 

Wir haben den kleinen RailCom-Sender und Funktionsdecoder FD-R Basic noch ein bisschen besser gemacht und hoffen natürlich, dass die Beliebtheit der Nummer 2 der seines Vorgängers in nichts nachstehen wird. Die Voraussetzungen dafür haben wir geschaffen:

  • Der neue FD-R Basic 2 schaltet drei Ausgänge (statt zwei in der Vorgängerversion), von denen zwei max. 300 mA und einer 100 mA liefern können. Damit lassen sich nun im Steuerwagen nicht nur das Spitzen- und das Zugschlusslicht fahrtrichtungsabhängig schalten, sondern z.B. noch eine (fahrtrichtungs-unabhängige) Innenbeleuchtung.
  • Wie sein Vorgänger kann der FD-R Basic 2 als Funktionsdecoder und/oder als RailCom-Sender zur Ergänzung von älteren Fahrzeugdecodern ohne RailCom-Unterstützung eingesetzt werden.
 

Neue Firmware? ...über POM-Update

 

Der neue FD-R Basic 2 hat - wie zur Zeit alle unsere Funktionsdecoder - das neue POM-Update an Bord, d.h.: Sollte es irgendwann eine neue Firmware-Version geben, kann der Modellbahner in einem an die Hauptgleis-Programmierung (POM) angelehnten Verfahren ein Update machen – ohne den Decoder auszubauen und ohne spezielle Zusatzgeräte.

 

Abmessungen und Preise wie gehabt

 

Bei den Abmessungen und dem Preis bleibt die Nummer 2 bei den bewährten Werten seines Vorgängers.

  • Abmessungen: 12,5 x 9,5 x 3,3 mm
  • UVP: 11,95 € in der Version ohne Kabel und 13,95 € in der Version mit angelöteten Anschlusskabeln.

Funktionsdecoder FD-R Basic 2
 

Hier der Bestückungsplan vom FD-R Basic 2.

Zum Foto und weiteren Informationen ...